Fräulein Vino on Tour – Episode VIII

Der ungezähmte Widerspenstige

Tradition schätzt Bernhard Ernst vor allem in seinem Keller, im beruflichen Alltag geht er lieber seinen eigenen Weg. Begleitet man ihm einen Stück darauf erkennt man sofort, dass es kein Stiller ist. Der Jungwinzer aus Deutschkreutz setzt seine Schritte laut, schrill und voller Energie. Das beschauliche Familienunternehmen mutierte unter seiner Leitung in kürzester Zeit zum trendigen Garagenweingut. Ein vinophiler Event ohne den jungen Wilden existiert praktisch nicht.

garten
Qualität beginnt im Weingarten. Quelle: Weingut Ernst

In der Weinherstellung verlässt sich Bernhard Ernst auf althergebrachte Vinifikationsmethoden. Rund 8ha werden per Hand gelesen, sortiert wird direkt im Garten. In kleinen offenen Bottichen wird vergoren, wie es schon seit Jahrhunderten üblich ist in Deutschkreutz. Mostkonzentration, sowie der Einsatz von Holzchips, künstlichen Tanninen oder Reinzuchthefen sind im ein Graus. So konservativ er sich zeigt bei der Vinifikation, so extrovertiert und innovativ gestaltet er Kundenakquise und Vertrieb.

Bernie
Wild, frech, dynamisch – Bernhard Ernst.                     Quelle: Weingut Ernst

In einem Glas „ernsten Wein“ trifft Eleganz auf Hard Rock. Tiefgründige Finesse wird aufgelockert durch wohl dosierte Keckheit. Wie einst seine musikalischen Idole „Nirvana“ und „Gun´s´Roses“, hat auch Bernhard Ernst noch Großes vor und das schmeckt man. Da lockt der „Blaufränkisch Deutschkreutz“ beispielsweise mit einem „Come as you are“ beim ersten Schluck und lädt zu einem legeren Abend mit Freunden. Die rote Cuvée Zion säuselt hingegen von einem Aufenthalt in „Paradise City“. Herkunft ist dem dynamischen Mittelburgenländer wichtig, dabei vergisst er jedoch nie auch einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Anders ist er der Bernhard Ernst. Anders als die Anderen und das ist gut so.

Fräulein Vino´s Tipp:

Cuvée Zion
Blaufränkisch trifft auf Zweigelt auf ein Rendevouz im  Barrique. Typisch Burgenland!

Bezugsquellen:

  • Onlineshop  – Neun Weine:
    Bis 17. Oktober 2015 findet man den Roten zum Sonderpreis.
    Hier geht´s zum Shop: www.neunweine.at
  • Delicius – concept store
    Brodtischgasse 28, 2700 Wr. Neustadt
    www.delicius.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s