Fräulein Vino on Tour – Episode VII

Fürstlicher Weingenuss

Das Wochenende steht vor der Tür, das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite, es gelüstet nach einem Ausflug. Schon steht die leidige Frage an: „Wo soll man hin?“Weinfreunden, Kunstinteressierten und Genießern empfiehlt das Fräulein Vino da das Weingut Esterhazy in Trausdorf neben Eisenstadt.

esterhazya
Das Weingut Esterhazy in Trausdorf.                         Quelle: Weingut Esterhazy

Von April bis Oktober empfängt das moderne Weingut seine Gäste täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr, von Oktober bis März ist von Montag bis Samstag geöffnet. Perfekt also für einen Wochenendausflug. Rund 30 Weine stehen im modern designten Shop zum Verkosten bereit. Das Personal ist kompetent, freundlich und nimmt sich ausführlich Zeit. Durch eine große Glasfront kann man während dem Degustieren direkt in den Barriquekeller blicken. Ins Glas bekommt man ein vielschichtiges Sortiment von außerordentlich guter Qualität. Die Prinzenlinie zeigt sich jugendlich und unkompliziert und bereitet mit einer spritzigen Weißwein-Cuvée, einem fruchtigem Rosé und einer eleganten Rotwein-Cuvée wahres Trinkvergnügen. Die Linie Estoras vereint Internationalität mit Tradition, ein wahrer Genuss die Cuvée aus Blaufränkisch, Merlot und Cabernet Sauvignon. Auf Authentizität und Terroire setzt die Linie „Single Cru“ bestehend aus 5 Lagenweinen ausgebaut im Barriquefass. Wer gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, nimmt Teil an einer Führung durch das Weingut oder an einem der zahlreichen Workshops und Events. Hier geht´s zum Programm: www.esterhzay.at.

Prinz_Prinzessin_Froschkoenig_1-Kopie_1366348847038892
Prinzessin, Prinz und Froschkönig repräsentieren die Prinzenlinie. Quelle: Weingut Esterhazy

Nach einem Besuch des Weinguts empfiehlt sich ein Abstecher in das „Weinmuseum Burgenland“ im Schloss Esterhzay im Herzen von Eisenstadt. Bis Oktober ist das Museum täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, danach verkürzen sich die Öffnungszeiten. Tief in den verzweigten Kellergängen des Schlosses erfährt man Interessantes über die Geschichte des Weinbaus, die Vielfalt der Rebsorten und die ständige Steigerung der Weinqualität. Zu besichtigen gibt es unter anderem die älteste Baumpresse, sowie das älteste und größte Holzfass des Burgenlandes (http://esterhazy.at/de/ausstellungen/670632/Weinmuseum-).

Den Tag lässt man am Besten gemütlich ausklingen in der gegenüber liegenden Vinothek „Selektion Burgenland“. Ein Glas burgenländischen Wein, einen Teller Prosciutto garniert mit Käse und der unbezahlbare Blick auf das ehrwürdige Schloss Esterhazy – Genießerherz was willst du mehr?

Die Vinothek "Selektion Burgenland" verwöhnt mir burgenländischer Qualität Quelle: www.selektion-burgenland.at
Die Vinothek „Selektion Burgenland“ verwöhnt mit                     burgenländischer Qualität.                                                                                                                    Quelle: http://www.selektion-burgenland.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s